Ampac Produkte für herausragende Leistungen im Bereich Verpackung, Design und Innovation ausgezeichnet

05.03.2014

Ampac, der weltweit führende Hersteller kreativer Verpackungslösungen, freut sich bekannt geben zu dürfen, dass das Unternehmen vor Kurzem mehrere Auszeichnungen von der Flexible Packaging Association, von Graphic Design USA und der World Packaging Organization erhalten hat.

Von der Flexible Packaging Association (FPA) erhielt Ampac für die Entwicklung des Schwan’s Softeisbeutels die Auszeichnung in Gold für herausragende Verpackungslösungen. Mit dem Schwan’s Softeisbeutel kann Softeis in einem tragbaren Format zu Hause bereitgestellt werden. Die einzigartige Form und die spezielle Öffnung erlauben den Verbrauchern die problemlose Füllung einer Softeiswaffel zu Hause, die so aussieht, als käme sie direkt aus der Eisdiele. Der flexible Beutel hat eine wiederverschließbare Dosieröffnung. Die Beutelstruktur ist für den Heimvertrieb im tiefgekühlten Zustand geeignet und besitzt genügend Festigkeit für die Ausgabe eines TK-Produkts.

Der American Package Design Award von Graphic Design USA ging an unseren Ampac Pull TabTM. Mit dieser Auszeichnung wird ein überzeugendes Design prämiert, das das Markenversprechen fördert und eine emotionale Verbindung zum Käufer herstellt. Der Pull-Tab-Getränkebeutel mit der Aufreißlasche ist eine Alternative zum herkömmlichen Getränkebeutel mit Strohhalm zum Durchstechen, der gewöhnlich auf dem Getränkemarkt zum Einsatz kommt. Der Pull-Tab-Getränkebeutel von Ampac kombiniert innovative Verpackung mit Technik, was das Brandmarketing fördert und Lebensmittelherstellern die Bereitstellung von Produkten ermöglicht, die sich vom Wettbewerbsumfeld abheben und für mehr Attraktivität im Kaufregal sorgen. Der Pull-Tab-Getränkebeutel von Ampac setzt eine vorgefertigte Öffnung im Korpus ein, die mit einer leicht zu öffnenden, hermetisch versiegelten Lasche abgedeckt ist.

Die World Packaging Organization ist Sponsor der WorldStar Awards. Dieser Wettbewerb findet jährlich statt und steht nur den Verpackungen offen, die bereits einen anerkannten landesweiten oder regionalen Wettbewerb gewonnen haben. Der World Packaging Organization zufolge wird der internationale Wettbewerb nach dem „Konsens entschieden, dass eine Verpackung in ihrer Kategorie und ihrem Markt überlegen ist und eine in ihrer Klasse bessere Ausführung oder Innovation im Vergleich zu anderen vorweisen kann.“ Die siegreiche Verpackung von Ampac für das Waschmittel Savvy Green Eco-Clean zeigte diese Eigenschaften in der Teilnahmekategorie Haushalt. Der Savvy-Green-Beutel wird mit Ampacs Beutelfolie No.2 hergestellt und ist die erste flexible Verpackung, die am Programm HOW2RECYCLE teilnimmt, das Verbrauchern einen Weg zum Recycling flexibler Verpackungen aufzeigt. Der Beutel hat dank seiner erhöhten Steifigkeit gutes Standvermögen im Ladenregal und wirkt dort durch die HD-Grafiken im Flexodruckverfahren sehr attraktiv. Er erfüllt die SPI ASTM-Klassifizierung Nr. 2 mit der Bezeichnung D7611/D7611M-10 und wurde von Trex®, dem größten Unternehmen für das Recyceln von Plastiktaschen in den USA, zugelassen.

Ampacs Vice President of Marketing New Business Development Dave Bartish sagte: „Die stetige Innovation vonseiten Ampacs auf den Märkten für flexible Verpackungen beweist, dass wir durch den Einsatz unserer Vorstellungskraft und unseres Know-how Veränderungen in der Branche herbeiführen. Die Anerkennung, die uns von diesen Organisationen zuteil wurde, ist die Krönung der Arbeit unserer Teams für technische Innovation, Vertrieb und Marketing, die ihr gebündeltes Fachwissen dem Markt zuteil werden lassen.“

Share

Ampac treibt die Neugestaltung und Leistungsfähigkeit von Verpackungen voran, indem wir Verpackungen entwickeln, die innovativer, fortschrittlicher und dynamischersind als die von konkurrierenden Marken. Ampacs umfassender Verpackungsansatz ist eine ausgewogene Kombination aus konsequentem, technikorientiertem Denken und außergewöhnlicher Kreativität. Ampac ist ein breit gestreuter, weltweit tätiger Verpackungskonzern mit 14 Herstellungszentren in Nordamerika, Europa und Asien. Weitere Informationen finden Sie auf dem Internetauftritt von Ampac unter: www.ampaconline.com.

Menu Feature