Ampac gibt Betriebsaufnahme von zwei neuen Maschinen bekannt

02.01.2013

Ampac, der weltweit führende Hersteller kreativer flexibler Verpackungen, gibt bekannt, dass ihre Fertigungskapazitäten um eine Taschen-/Beutelfertigungsmaschine vom Typ Mamata VegaPlus 1000 sowie eine Kaschiermaschine vom Typ Nordmeccanica Duplex Combi Horizontal erweitert wurden. Diese neuen Anlagen ermöglichen es Ampac nun, den Bedarf bestehender und neuer Kunden nach Mehrwert-Kaschierungen, Taschen und Beuteln besser zu erfüllen.

Als Ergänzung zu den gegenwärtigen Kompetenzen bei Ampac für Coex-Taschen/Beutel und Schnur-Zipperverschlüssen stellt die Beutelfertigungsmaschine Mamata Vega Plus 1000 eine hervorragende Aufrüstung der Beutelfertigungs-möglichkeiten bei Ampac in Seattle dar. Kunden können jetzt zusätzlich zu den herkömmlichen Beuteln mit seitlicher Schweißnaht Flanschzipper bestellen und Beutelformen vorgeben. Die Maschine gewährt Ampac darüber hinaus mit der Möglichkeit, Einsätze für Standbodenanbringung zu fertigen, neue Kompetenzen für doppelt versiegelte und bodenversiegelte Tragetaschen.

Neben der Beutelfertigungsmaschine von Mamata und den vor kurzem installierten Anlagen vom Typ Hudson Sharp Inno-Lok® und Pour and Lok™ bringt die Kaschiermaschine vom Typ Nordemeccanica Duplex Combi Horizontal zusätzlich Verstärkung. Diese neue Maschine für Breitbahnkaschierung wird dem Ampac-Werk in Seattle die Fertigung von Coex-Beuteln, deren Bedruckung und Kaschierung ermöglichen und dem wachsenden Kundenstamm vorgefertigte Beutel und/oder mit Zippern versehene Rollenware aus einem voll integrierten Fertigungsstandort bereitzustellen.

Dave Bartish, der Marketingdirektor von Ampac, sagt dazu: „Die Aufnahme dieser Maschinenkapazitäten verschafft Ampac eine bessere Position bei unseren Kunden, bieten sie doch weitere Möglichkeiten, den Kundenbedarf zu erfüllen. Sie ergänzen den bereits überzeugenden Maschinenpark bei Ampac, und natürlich freuen wir uns, dass wir unseren Kunden ein noch größeres Angebot unterbreiten können.“

Share

Ampac treibt die Neugestaltung und Leistungsfähigkeit von Verpackungen voran, indem wir Verpackungen entwickeln, die innovativer, fortschrittlicher und dynamischersind als die von konkurrierenden Marken. Ampacs umfassender Verpackungsansatz ist eine ausgewogene Kombination aus konsequentem, technikorientiertem Denken und außergewöhnlicher Kreativität. Ampac ist ein breit gestreuter, weltweit tätiger Verpackungskonzern mit 14 Herstellungszentren in Nordamerika, Europa und Asien. Weitere Informationen finden Sie auf dem Internetauftritt von Ampac unter: www.ampaconline.com.

Menu Feature